Simson S51B2-4 Neuaufbau

Dieses Mokick S51 Baujahr 1980 wurde in unserer Werkstatt aus zu 95% Neuteilen aufgebaut.
Die Lackierung von Tank und Seitendeckel wurde in Metalleffektlack ausgeführt.

Tacho und DZM wurden in einen Armaturenträger eingebaut.
Die Blink-Kontrollleuchte dient gleichzeitig mit als Leergangkontrolle.

Das Originale Motorgehäuse ist mit einem 5-Gang Getriebe,
Zylinder 50 ccm 2-Kanal mit Barikit-Kolben, eine Sport-Kurbelwelle und einen Tuning-Zylinderkopf bestückt.

Der Bremslichtschalter wird vom Fußbremshebel angesteuert.
Ein zweiter Bremslichtschalter befindet sich am Handbremshebel vorn.
Die Batterie ist ein gasdichter Akku welcher Säureschäden verhindert.
Die 12 Volt Bordanlage wird von einer Vape-Zündanlage gespeist.

Eine neue Telegabel mit hydraulischer Scheibenbremse sorgt für mehr Verkehrssicherheit und wertet das Fahrzeug weiter auf.

Der Kabelbaum und die Installation sind hauseigene Arbeiten.

Bei der Probefahrt erwies sich das neue Triebwerk als sehr drehfreudig und die Getriebeübersetzungen optimieren die Leistung auf Straße wie auch im Gelände.

Wir wünschen dem neuen Besitzer viel Freude mit dem neuen Simson-Fahrzeug
und allzeit gute Fahrt.